Guthaben pro Bank

Guthaben pro Bank ist das Endguthaben auf einem Kontoauszug. Ein Unternehmen nimmt Anpassungen an seinem eigenen Kassenbuch vor, um die Differenz zwischen seinem eigenen Guthaben und dem Guthaben pro Bank auszugleichen. Beispiele für diese Anpassungen sind die Erfassung der Gebühren für die Scheckbearbeitung und Kontokorrentkredite.

Ähnlicher Artikel