Definition des Nachfragekredits

Ein Nachfragedarlehen ist ein Kreditinstrument, mit dem der Kreditgeber das Darlehen kurzfristig zurückrufen kann. Nach der Benachrichtigung muss der Kreditnehmer den vollen Kreditbetrag und alle damit verbundenen Zinsen zurückzahlen. Diese Vereinbarung ermöglicht es dem Kreditnehmer auch, das Darlehen jederzeit ohne eine vorzeitige Rückzahlungsstrafe zurückzuzahlen. Ein Beispiel für ein Nachfragedarlehen ist eine Überziehungsvereinbarung. Diese Vereinbarung unterscheidet sich vom normalen Kreditvergabeansatz, bei dem ein vorgegebener Fälligkeitstermin und ein Zahlungsplan festgelegt sind.

Ähnlicher Artikel